Your account is not approved for this country.
Haselnusspolenta mit gebratenem Schwarzkohl

Haselnusspolenta mit gebratenem Schwarzkohl

35 min
На порцию 4
  • 4 ELHaselnusskerne
  • 800 mlungesüsster Haselnussdrink
  • 2 BlätterLorbeerblätter
  • 2 TLSalz
  • 2 TLschwarze Pfefferkörner
  • 1 Messerspitzegeriebene Muskatnuss
  • 200 gPolenta
  • 4 ELvegane Margarine
  • 300 mlWasser
  • 4 ELHaselnüsse
  • 4 ELOlivenöl zum Beträufeln
  • 800 gSchwarzkohl
  • 2 Stückerote Zwiebeln
  • 2 StückeKnoblauchzehen
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 TLSalz
  • 2 TLschwarze Pfefferkörner
  • 2 SpritzerZitronensaft

список покупок

Этот рецепт находится на список покупок для 2 .

руководство по эксплуатации

Quirlscheibe
Processor
Pulverscheibe
Haselnusskerne mit dem bamix® Processor fein hacken. 4 TL Pfeffer mit dem bamix® Processor und der Pulverscheibe fein mahlen.
Die gemahlenen Nüsse in einem Topf ohne Fett kurz anrösten, bis sie anfangen zu bräunen. Haselnussdrink und das Wasser angiessen, Polenta mit dem bamix® Quirl einrühren. Lorbeer, etwas Salz, 2 TL gemahlenen Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen und aufkochen. 2 Minuten unter Rühren kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Margarine unterrühren und die Polenta abgedeckt 5 bis 10 Minuten ausquellen lassen.
Die ganzen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei niedriger bis mittlerer Hitze anrösten, bis sie bräunen. Dann abkühlen lassen, die Häutchen abrubbeln und die Nüsse mit dem bamix® Processor grob hacken.
Schwarzkohl putzen, dabei die dicken Blattrippen herausschneiden, dann waschen. Abtropfen lassen, danach grosse Blätter in drei bis vier Stücke schneiden, kleine Blätter ganz lassen. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauchzehe schälen und mit dem bamix® Processor fein hacken. Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen, Schwarzkohl und Zwiebeln darin kräftig etwa 5 Minuten anbraten, bis beides leicht¨gebräunt und gar ist. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz, restlichem Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Polenta erhitzen, dabei kräftig durchrühren und, falls nötig, einige Löffel Wasser unterrühren, sodass sie schön cremig ist. Den Lorbeer herausnehmen.
Gemüse mit der Polenta auf zwei Tellern anrichten, mit dem Olivenöl beträufeln und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen.