Su cuenta no está aprobada para este país.
Hirsch-Sauerbraten

Hirsch-Sauerbraten

210 min
  • 150 gKarotten
  • 100 gPetersilienwurzel
  • 1 StückZwiebel
  • 1 StückKnoblauchzehe
  • 10 StückeWacholderbeeren
  • 8 StückePimentkörner
  • 10 Stückeschwarze Pfefferkörner
  • 1 StangeZimt
  • 4 StückeNelken
  • 2 BlätterLorbeerblätter
  • 5 StieleThymian
  • 750 mlRotweine
  • 600 mlFleischbrühe
  • 125 mlBalsamessig
  • 1,25 kgHirschfleisch (Hirschkeule, ausgelöst)
  • 1 TLSalz
  • 0,5 TLPfeffer
  • 2 ELButterschmalz
  • 1 ELTomatenmark
  • 2 ELMaisstärke
  • 0,13 lRotweine
  • 300 gKräuterseitlinge
  • 100 gIn Gewürzessig eingelegte Sauerkirschen
  • 50 gfrischer Thymian

lista de compras

Esta receta está en la lista de compras para 2 .

Instrucciones

Schlagscheibe
Processor
Zuerst Karotten, Petersilienwurzeln und Zwiebel schälen und in 2 cm grosse Stücke schneiden. Wacholder, Piment und Pfeffer mit dem bamix® Processor grob hacken. Knoblauch schälen und einmal kurz auf die Arbeitsfläche drücken. Knoblauch, Wacholder-Mischung, Zimt, Nelken, Lorbeer und Thymian in einen Einmal-Teebeutel geben und mit Küchengarn fest zubinden.
Das Gemüse, Gewürzbeutel, 500 ml Rotwein und 150 ml Brühe in einem Topf aufkochen. Essig zugiessen, abkühlen lassen. Fleisch und Marinade in einen grossen Gefrierbeutel füllen, verschliessen und im Kühlschrank 4 Tage durchziehen lassen, dabei gelegentlich wenden.
Das Fleisch etwa 1 Stunde vor der Zubereitung aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und bei Zimmertemperatur stehen lassen. Die Marinade durch ein Sieb giessen, das Gemüse gut abtropfen lassen und aufheben, den Gewürzbeutel entfernen.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Das Fleisch trockentupfen und rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einem grossen Bräter erhitzen, Fleisch darin 5 Minuten rundum anbraten. Fleisch herausheben und das gut abgetropfte Gemüse aus der Marinade im Bräter etwa 3 Minuten unter Rühren anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten.
500 ml Marinade, 0,25 l Rotwein und die restlichen 450 ml Brühe dazugiessen, mit Salz würzen und zugedeckt aufkochen. Fleisch hineinlegen, mit Deckel im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 2 Stunden schmoren, dabei den Braten nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, auf einem vorgewärmten Teller im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Die Sauce durch ein Sieb in einen kleinen Topf giessen und bei starker Hitze auf etwa 500 ml einkochen lassen. Stärke mit Rotwein zur Sauce geben und mit der bamix® Schlagscheibe glattrühren. Die Sauce zur gewünschten Konsistenz eindicken lassen.
Braten aufschneiden, Kräuterseitlinge braten, über das Fleisch verteilen, die Sauerkirschen in der Sauce erwärmen und damit das Fleisch überziehen. Die restliche Sauce zum Fleisch reichen.

Nuestros bestsellers

a la tienda