Dein Konto ist für dieses Land nicht zugelassen.
Weihnachtskarpfen

Weihnachtskarpfen

90 min
Für 4 Portionen
  • 1,5 kgSpiegelkarpfen
  • 100 gButter
  • 200 gWurzelgemüse (Lauch, Sellerie, Karotte)
  • 200 mlWeissweine
  • 2 StückeZitronen
  • 1 TLSalz
  • 0,5 TLPfeffer
  • 0 StückeKräuter (z. B. Rosmarin, Thymian oder Majoran)
  • 1 StückZwiebel
  • 1 StückKnoblauchzehe
  • 100 mlSud vom Karpfen
  • 100 mlVollrahm
  • 50 gkalte Butter
  • 1 ELKapern
  • 20 gfrische Petersilie
  • 5 gZitronenschalen
  • 1 PriseSalz
  • 500 gChampignons
  • 2 Stückerote Paprikas
  • 50 gButter

Einkaufsliste

Dieses Rezept befindet sich für 2  auf der Einkaufsliste.

Anleitung

Multimesser
Processor
SliceSy®
Den Karpfen von innen und aussen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, salzen und pfeffern. Eine Zitrone abreiben und auspressen. Die andere Zitrone in Scheiben schneiden. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln. Kräuter nach Wahl sowie einige Zwiebelringe und 4 bis 5 Zitronenscheiben im Bauch des Karpfens platzieren. Den Fisch in einen Bräter legen und mit flüssiger Butter beträufeln.
Das Wurzelwerk, Knoblauchscheiben und einige Zwiebelringe zum Karpfen in den Bräter geben und mit etwas Weisswein angiessen. Bei 180 °C etwa eine Stunde im Backofen garen. Zwischendurch mit Weisswein nachgiessen.
Den Paprika waschen und vierteln. Die Pilze ebenfalls waschen. Paprika sowie Pilze in Scheiben schneiden. Diese dann in Butter anschwitzen und über den Karpfen geben.
Den Karpfen auf einer ovalen Platte anrichten. Die Petersilie mit dem bamix® Processor fein hacken. Den Sud durch ein Sieb in eine kleine Kasserolle giessen, Rahm, Kapern, Petersilie und Zitronenabrieb dazugeben und mit dem bamix® Multimesser mixen. Dann die kalte Butter dazugeben und nochmals mit dem bamix® Multimesser vermengen. Mit etwas Salz abschmecken und die Sauce zum Karpfen reichen.

Unsere Bestseller

zum Shop