Dein Konto ist für dieses Land nicht zugelassen.
VEGANES TOMATENCURRY

VEGANES TOMATENCURRY

40 min

Tipp: Besonders gut schmeckt das Curry, wenn die Tomaten aromatisch und reif sind, also am besten im Sommer zubereiten.

  • 1200 gTomaten
  • 20 gMandelblätter
  • 4 StückeKnoblauchzehen
  • 1 StückIngwer
  • 2 StückeChilischoten
  • 1 xOlivenöl
  • 1 TLKreuzkümmel
  • 1 StückZwiebel
  • 400 gKokosmilch
  • 2 TLMango-Chutney
  • 1 PriseSafranfaden
  • 1 HandvollCurryblatt
  • 1 TLSenfsamen
  • 1 TLBockshornkleesamen

Einkaufsliste

Dieses Rezept befindet sich für 2  auf der Einkaufsliste.

Anleitung

Schlagscheibe
SliceSy®
Die Tomaten unten mit einer Messerspitze einstechen und den Stielansatz herausschneiden. Die Tomaten vorsichtig für 45 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, dann abtropfen lassen und häuten. Den Safran mit 100 ml kochendem Wasser übergiessen und ziehen lassen. Die Mandeln in einer grossen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. In eine Schüssel umfüllen, die Pfanne wieder auf den Herd stellen. In der Pfanne 1 EL Öl erhitzen, erst die Curryblätter, dann sämtliche Gewürze hineingeben. Die Zwiebel schälen, vierteln und die einzelnen Schichten voneinander lösen. Den Knoblauch und den Ingwer mit dem bamix® SliceSy® und dem Hackmesser grob hacken. Die Zwiebel zusammen mit gehacktem Knoblauch, Ingwer und Chilis in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren 3 Minuten anbraten. Die Tomaten, die Kokosmilch und das Safranwasser hinzugiessen, dann alles zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Den Deckel nach der Hälfte der Zeit abnehmen und das Mango-Chutney mit der bamix® Schlagscheibe unterrühren und alles kurz aufschlagen. Das Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gerösteten Mandeln bestreuen. Dazu schmeckt lockerer Reis.

Unsere Bestseller

zum Shop