Dein Konto ist für dieses Land nicht zugelassen.
Veganes Käsefondue

Veganes Käsefondue

35 min
Für 4 Portionen
  • 30 gvegane Margarine
  • 1 StückKnoblauchzehe
  • 200 mlWeissweine
  • 200 mlHafermilch
  • 100 mlGemüsebrühe
  • 30 gHefeflocken
  • 20 gSenf
  • 20 mlRapsöl
  • 50 ggriffiges Mehl
  • 5 gSalz
  • 2,5 gPfeffer
  • 0,5 gMuskat
  • 500 gWeissbrot
  • 500 gWeintrauben
  • 200 gChampignons
  • 150 gOliven
  • 100 ggemischtes Eingelegtes (Mixed Pickles)
  • 400 gkleine Kartoffeln (vorgekocht)

Einkaufsliste

Dieses Rezept befindet sich für 2  auf der Einkaufsliste.

Anleitung

Quirlscheibe
Processor
Die Knoblauchzehe schälen und mit dem bamix® Processor fein hacken. Margarine in einem Topf erhitzen und den Knoblauch kurz darin anschwitzen. Mit Wein, Hafermilch und Gemüsebrühe ablöschen. Anschliessend die Hefeflocken, Senf und Öl mit dem bamix® Quirl unterrühren.
Nach und nach das Mehl dazugeben und mit dem bamix® Quirl weiterrühren, so dass keine Klumpen entstehen. Die Masse aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wenn der vegane Käse zu dickflüssig sein sollte, noch etwas Hafermilch hinzufügen. Ist die Masse zu flüssig, dann noch mehr Hefeflocken einrühren.
Das vegane Käsefondue in einen Fonduetopf füllen. Brot in mundgerechte Stücke schneiden. Die übrigen Zutaten in Schälchen rund um das Fonduegerät anrichten.

Unsere Bestseller

zum Shop