Dein Konto ist für dieses Land nicht zugelassen.
VEGANE SÜSSKARTOFFELBÄLLCHEN

VEGANE SÜSSKARTOFFELBÄLLCHEN

30 min
  • 0,5 TLKurkuma
  • 1 TLChiliflocken
  • 1 TLKreuzkümmel
  • 1 TLKoriander
  • 2 Stückegrüne Kardamomkapseln
  • 2 ELNaturjoghurt
  • 1 TLscharfes Mango-Pickle
  • 1 PriseSalz
  • 1 TLKnoblauchzehe
  • 1 TLIngwer
  • 1 Stückgrüne Chilis
  • 2 TLTomatenmark
  • 2 ELPflanzenöl
  • 1 StückZwiebel
  • 1 StückSüsskartoffel
  • 1 BundKoriander
  • 1 ELZitronensaft
  • 1 xZitronenschale
  • 2 StückeEier
  • 50 gMehl
  • 500 mlErdnussöl
  • 250 gKidneybohnen
  • 2 TLMangopulver
  • 1 ELKokosflocke
  • 200 gSemmelbrösel

Einkaufsliste

Dieses Rezept befindet sich für 2  auf der Einkaufsliste.

Anleitung

Multimesser
Processor
Die Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Auf einem sauberen Geschirrtuch ausbreiten und etwas trocknen lassen. Dann in eine Schüssel geben. Mangopulver, Joghurt, Mango-Pickle, gemahlene Kurkuma, rote Chiliflocken und etwas Meersalz zugeben. Sehr gründlich verrühren und beiseitestelIen. In einer kleinen Pfanne ohne Fett Kreuzkümmelsamen, Koriander- und Kardamomsamen etwa 1 Minute erwärmen, bis sie duften, dann mit dem bamix® Processor grob zerkleinern. Die Kokosflocken in derselben Pfanne ohne Fett hellgoldbraun rösten. In den bamix® Processor zu den Gewürzen geben. Knoblauch, Ingwer, grünen Chili und Tomatenmark zufügen und alles zu einer Paste verarbeiten und beiseitestellen. Das Öl in einer grossen Pfanne bei geringer Temperatur erwärmen. Die Zwiebel 7–8 Minuten goldbraun braten. Den Inhalt des bamix® Processor sorgfältig unterrühren. 2–3 EL Wasser zugeben, damit sich alle Zutaten gut miteinander mischen und die Gewürze ihre Aromen entfalten. Alles bei geringer Temperatur köcheln, bis die Mischung pastös ist. Wenn die Paste zu trocken wird oder am Pfannenboden ansetzt, einfach etwas Wasser zugiessen. Süsskartoffel im Ofen garen, schälen und das Fruchtfleisch aus der Schale schaben. Mit dem bamix® Multimesser grob pürieren. Rote Bohnen und Süsskartoffel unterrühren und bei mittlerer Temperatur weitere 5–6 Minuten garen. Vom Herd nehmen. Koriander, Zitronensaft und -schale mit einer Gabel einarbeiten und noch etwas kneten. Etwas abkühlen lassen, dann aus der Masse kleine Kugeln formen. Die Eier in einer kleinen Schale verquirlen. Das Mehl in eine zweite kleine Schale geben, die Brösel in eine dritte. Die Bällchen zuerst im Mehl wenden, dann in Ei und zuletzt in den Bröseln wälzen. Die Bällchen anschliessend mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach reichlich Erdnussöl in einer Pfanne mit hohem Rand oder einem Schmortopf erhitzen und die Bällchen goldbraun braten. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiss servieren.

Unsere Bestseller

zum Shop