Dein Konto ist für dieses Land nicht zugelassen.

Mousse au Chocolat

10 min
Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat

10 min

Mit Tofu und milchfreier Schokolade ist diese vegane Variante der Mousse au Chocolat eine köstliche alternative.

  • 700 gSeidentofu
  • 200 gZartbitterschokolade
  • 160 mlAhornsirup
  • 1 xLimette
  • 1 ELVanilleschotenpaste
  • 1 ELRum
  • 1 PriseChiliflocken

Einkaufsliste

Dieses Rezept befindet sich für 2  auf der Einkaufsliste.

Anleitung

Einen kleinen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und bei niedriger bis mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Dann eine mittelgroße, hitzefeste Schüssel darauf stellen, dabei darauf achten, dass der Boden der Schüssel nicht das Wasser berührt. Die Schokolade hineinbröckeln und unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen.
Eine mittelgroße Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen, den Tofu hineingeben und durch das Tuch die überschüssige Flüssigkeit in die Schüssel hinein auspressen.
Den Tofu in einen großen Krug geben und die Limettenschale hineinreiben. Die restlichen Zutaten sowie eine ordentliche Prise Meersalz dazugeben, dann 1-2 Minuten lang mit der Schlagscheibe mixen, bis die Mischung glatt ist.
Die flüssige Schokolade dazugeben und mixen, bis alles seidig und gut vermischt ist. Das Gemisch in kleine Töpfchen aufteilen (um es ganz besonders aussehen zu lassen, nehme ich gerne eine Mischung aus Espressotassen und hübschen kleinen Gläsern).
Für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann servieren. TIPP: Man kann die Töpfchen vor dem Servieren noch mit Flocken von veganer Schokolade verschönern, oder ein paar der bevorzugten Nüsse zerkleinern und darüberstreuen, auch knusprige Keksbrösel eignen sich dafür hervorragend.
Zur Einkaufsliste