Dein Konto ist für dieses Land nicht zugelassen.

Linzerschnitte

45 min
Linzerschnitte

Linzerschnitte

45 min
  • 375 gButter
  • 300 gHaselnüsse
  • 230 gPuderzucker
  • 140 gMehl
  • 150 gJohannisbeermarmelade
  • 50 ggefrorene Johannisbeeren
  • 250 mlSahne
  • 6 xEier
  • 2 ELZitronenschalen
  • 0,5 TLBackpulver
  • 0,5 TLZimt
  • 0,5 TLNelken
  • 1 Pkg.Vanillezucker
  • 1 PriseSalz

Einkaufsliste

Dieses Rezept befindet sich für 2  auf der Einkaufsliste.

auf Einkaufsliste

Anleitung

Schlagscheibe
Quirlscheibe
Processor
Pulverscheibe
Haselnüsse mit dem bamix® und dem Processor hacken. Die Nelken mit dem bamix® und dem Processor mit der Pulverscheibe pulverisieren. Backofen auf 170 °C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen.
Mehl mit Backpulver versieben, Nüsse untermischen. Eier und Dotter mit dem bamix® und dem Quirl verquirlen. Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Zitronenschale, 1 Prisen Salz sowie je ½ TL Zimt- und Nelkenpulver mit dem bamix® und der Schlagscheibe schaumig schlagen. Eier nach und nach einrühren, Mehl-Nussmischung unterheben.
Masse auf dem Blech verstreichen und im Backofen (mittlere Schiene/Gitterrost) ca. 20 Minuten backen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Für die Creme Marmelade glattrühren. Schlagsahne mit dem bamix® und der Schlagscheibe dickcremig aufschlagen und mit der Marmelade vermischen. Creme zugedeckt für ca. 30 Minuten kühl stellen.
Kuchen in 12 Rechtecke (4 x 16 cm) schneiden. Übrige Teigstücke in 36 kleine Dreiecke schneiden. Johannisbeercreme in einen Spritzbeutel füllen und in Form von kleinen Punkten auf die Teigstücke spritzen. Schnitten mit Johannisbeeren, Kuchen-Dreiecken und Minze garniert servieren.
Zur Einkaufsliste