Dein Konto ist für dieses Land nicht zugelassen.
Geröstete Knoblauchsuppe mit Haselnüssen

Geröstete Knoblauchsuppe mit Haselnüssen

20 min
Für 4 Portionen
  • 4 ELOlivenöl
  • 4 Stückefrische Knoblauchknollen
  • 4 ELHaselnüsse
  • 4 ELDinkelmehl
  • 1 lGemüsebrühe
  • 200 mlPflanzenrahm
  • 2 BlätterLorbeerblätter
  • 2 ZweigeRosmarin
  • 2 PrisenSalz
  • 1 MesserspitzeCayennepfeffer
  • 4 SpritzerZitronensaft

Einkaufsliste

Dieses Rezept befindet sich für 2  auf der Einkaufsliste.

Anleitung

Multimesser
Processor
Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Eine kleine Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen. Die Knoblauchknollen quer halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in die Auflaufform legen. Abdecken und im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen – die Zehen sollten dann karamellisiert und hellbraun sein, sonst noch einige Minuten weiterrösten. Herausnehmen und die Knoblauchzehen aus den Hälften drücken oder mit einer Gabel herausziehen.
Parallel dazu die Haselnüsse in eine zweite Form geben, mit in den Backofen schieben und etwa 10 Minuten rösten, bis sie gut gebräunt sind. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann die Häutchen mit einem Küchentuch abrubbeln. Die Nüsse mit dem bamix® Processor grob hacken.
Das restliche Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Mehl hineinrühren und kurz anschwitzen. Brühe und Pflanzensahne angiessen, Lorbeer und Rosmarin dazugeben und aufkochen. Den Knoblauch einrühren und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen. Lorbeer und Rosmarin entfernen.
Die Suppenmischung mit dem bamix® Multimesser fein pürieren und mit Salz, etwas Piment d'Espelette und Zitronensaft abschmecken. Erneut kurz erhitzen, in Teller füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Haselnüssen und etwas Piment d'Espelette bestreuen.

Unsere Bestseller

zum Shop